Aktionen & Events im Kita-Jahr die durch den Elternbeirat koordiniert werden:

Balancier- und Wasserspielplatz

 

Im Sommer 2015 wurde der damalige Elternbeirat gefragt, ob er die Neugestaltung des ehemaligen Sandspielbereiches übernehmen will. Nach einigen Überlegungen einigte man sich darauf, im vorderen Bereich den vorhandenen Wasserspielplatz völlig umzugestalten und in der hinteren Hälfte einen Balancierparcours neu anzulegen.

Rechtzeitig zum Sommerfest anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Kita konnte der neue Spielbereich im Juni 2016 fertig gestellt werden.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer unter den Eltern! Vielen Dank auch an den Bauhof, der ca. 35 Tonnen Kies erst ausgebaggert und später wieder eingefüllt hat, und an die Firma Gartenbau Hinz, die uns bei den Betonierarbeiten unterstützt hat und dabei insgesamt rund 3,5 Tonnen Beton verbaut hat.

Frühjahrs- und Herbstbasar

Zweimal im Jahr veranstaltet der Elternbeirat einen Second-Hand-Basar. Der Termin für den Frühjahrs­basar ist jeweils der letzte Samstag im Januar, für den Herbstbasar der letzte Samstag im September.
20 % des Verkaufserlöses gehen jeweils in die Kasse des Elternbeirates. Somit sind die Basare die Haupteinnahmequelle und sorgen dafür, dass der Elternbeirat die Kita bei Bedarf finanziell unterstützen kann.
Da die Basare mit einem hohen Aufwand verbunden sind, benötigen wir besonders hier die tatkräftige Unterstützung der Eltern.

Link zum aktuellen Basar

Kita Lohe übergibt Sach- und Geldspende an das SOS Kinderdorf Immenreuth

Die Kindertagesstätte Lohe engagiert sich schon seit vielen Jahren. In fast schon traditioneller Weise konnte auch in diesem Jahr der Elternbeirat einen Anhänger voller Sachspenden an das SOS Kinderdorf  überreichen. Dabei wurden nicht nur Kleidung sondern auch Spielzeug, Dreiräder und sogar ein Fahrradanhänger gespendet.
Außerdem wurde die Hälfte der Einnahmen des letzten St. Martinsfestes in Höhe von 250,00 € persönlich überreicht.
Voller Freude nahm der Leiter des SOS Kinderdorfs Herr Holger Hassel die Sach- und Geldspende entgegen und bedankte sich ganz herzlich für unseren langjährigen Einsatz und für die lange Anfahrt die wir dabei auf uns nahmen.

Sonstige Initiativen - Streichen

Elterninitiative in der Kita Lohe

Seit Ferienbeginn wird in der Kita Lohe von freiwilligen Eltern der Pinsel geschwungen, da die Innenräume dringend einen neuen Anstrich benötigten und die Umsetzung von Seiten der Gemeinde aber viel zu spät erfolgt wäre. So haben sich zwischen den Feiertagen die Helfer an die Arbeit gemacht.

Am ersten „Streichtag“ wurde klar, dass es mit einmal streichen nicht getan ist und so mussten manche Wände bis zu drei Mal weiß überpinselt werden. Somit waren die Zeit und auch die Farbe knapp. Nichtsdestotrotz haben wir durch große, starke Helfer unser Ziel erreicht.

Neuen Farbanstrich bekam der komplette Flur und Eingangsbereich mit den vier Meter hohen Wänden, der Turnraum, die Erzieher Toilette und der Sanitärbereich der Kinder sowie die Lernwerkstatt. Außerdem wurden alle Möbel, Bilder, Türen, Pinnwände in diesen Bereichen aufpoliert und repariert bzw. erneuert.

Nicht nur die Helfer hatten Ihren Spaß, sondern auch deren Kinder. Diese kamen fast täglich in die Kita Räume mit und haben miteinander kreative Tänze und Kasperletheater einstudiert und den Kita Alltag nachgeahmt. Wir danken allen die mitgeholfen haben, um diese große Initiative in Ihren Weihnachtsferien umzusetzen.

Was jetzt noch offen steht, sind die Gruppenräume, die Bücherei und das Restaurant. Hier werden wir mit der Gemeinde sicherlich eine Lösung finden, so dass zum diesjährigen Jubiläum (20 Jahre) am 26.06.2016 die Kita Lohe wieder „neu“ erstrahlt. 

Weihnachtspäckchenaktion MARANATHA

Kinder helfen Kindern

Wie in den letzten Jahren haben die Kinder der Kita Lohe und ihre Familien auch diesmal wieder ganz besondere Päckchen gepackt. Der Verein MARANATHA Hoffnung durch Hilfe e.V. hilft seit Jahren notleidenden Menschen in Rumänien und verteilt u.a. Weihnachtspakete an Kinder, die in besonderer Armut leben. Diese schon zur Tradition gewordene Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit vermittelt unseren Kita Mäusen Werte wie Mitgefühl und Hilfsbereitschaft und verdeutlicht ihnen, dass es nicht allen Kindern so gut geht wie ihnen.

Somit machten sich am 27. November 2015 genau 24 vollbestückte Päckchen auf den Weg nach Rumänien. Wenn auch Sie diesen Verein aus Hagenau unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen: www.hoffnung-durch-hilfe.de.

Der Kindergarten Lohe feierte am 13.11.2015 wieder in bewährter Tradition St. Martin

Der Kindergarten Lohe feierte am 13.11.2015 wieder in bewährter Tradition St. Martin.
Nach kurzer Begrüßung durch die Kita-Leitung starteten wir alle gemeinsam bei perfektem Laternen-Wetter durch das Lohegebiet. St. Martin zu Pferd führte den Umzug an und die zahlreichen Laternen mit ihren stolzen jungen Trägern leuchteten uns den Weg. Die Laternen haben die Kinder in diesem Jahr ganz nach Lust und Laune selbst bemalt, beklebt und verziert. Zweimal wurde kurz gehalten, um mit musikalischer Begleitung Laternenlieder anzustimmen.
Zurück am Kindergarten hatten die Mäusebandenkinder (Vorschulkinder) ihren großen Auftritt. Das Besondere an dem diesjährigen Martinsspiel war, dass die Kinder in eigener Regie das Stück umgeschrieben haben.
Ein Schlittschuhmädchen wurde mit einem sprechenden Vogel von einem Drachen in die St. Martinswelt eingeladen. Dort erwartet sie nicht nur der St. Martin mit seinem schnellen Pferd, sondern auch zwei arme Bettler und 4 hungrige Kätzchen. Zahlreiche Kinder- und Erwachsenenaugen waren gebannt auf den  St. Martin gerichtet, der seinen Mantel und auch sein Essen diesmal mit mehreren Bettlern und Katzen teilte.
Während danach die vom 2.Bürgermeister gespendeten Martinsbrezeln verteilt wurden, konnten Eltern, Großeltern und Freunde sich mit Glühwein, Kinderpunsch, Lebkuchen und Wienerle stärken.   
Das Martinsfest der Kita-Lohe war 2015 sehr gelungen und ein gemütliches Beisammensein von aktuellen sowie ehemaligen Kita-Kindern und deren Familien.
Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Gästen, besonders bei den Mäusebandenkindern für das mal ganz andere Martinsspiel.
Außerdem gilt unser Dank Sigrid Lukas, die uns mit ihrem Akkordeon beim Singen tatkräftig unterstützt hat.
Weiterhin ein großes Dankeschön an Marion Frank, die mit ihrem Pferd unseren Umzug angeführt hat. Vielen Dank auch an die Metzgerei Wagner die uns in diesem Jahr die Wienerle stifteten, an den „Beck“ für die Brötchenspende, sowie die Feuerwehr Hausen für die Absicherung, an den 2. Bürgermeister Bernd Ruppert für die Brezeln und allen fleißigen Helfern.
Im Sinne St. Martins wurde der Festerlös geteilt. So geht dieses Jahr die Spende (aufgerundet) von 250 Euro an das SOS Kinderdorf in Immenreuth.

Wir sind jederzeit offen für weitere Aktionen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie z.B. gerne kochen oder backen, oder ein Hobby oder einen Beruf haben, den Sie den Kindern vermitteln möchten. Gerne auch per E-Mail: